Forum Ordnungspolitik

Es gibt sie doch: aktuelle, auf die Themen der Zeit bezogene Ordnungspolitik! Davon zeugen Veröffentlichungen in Tageszeitungen und Fachmedien. Sie widerlegen die vielerorts beklagte Untergangsstimmung in Lehrmeinungen, Ordnungspolitik sei zwar recht nützlich, aber sie habe im gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Kontext nur noch vergangenheitsbezogene Bedeutung. Demgemäß zeigt sich, dass Forschung und Lehre der Ordnungspolitik oft unterrepräsentiert in Studiengängen enthalten ist. Manche Studierende der Wirtschaftswissenschaften haben noch nie von Ordnungspolitik gehört!

Die Veröffentlichung von aktuellen Beiträgen zu ordnungspolitischen Themen folgt dem Stiftungszweck. Beabsichtigt ist, das Interesse für Ordnungspolitik zu erhöhen sowie den Diskurs über die dargestellten Themen in die gesellschaftliche Öffentlichkeit und zugleich in die Bildungseinrichtungen zu tragen.

Möge die Lektüre der veröffentlichten Beiträge im besten Sinne zur Anregung, zum Nachdenken und zur besseren Begründung ordnungspolitischen Verständnisses führen!

Die Doris und Dr. Michael Hagemann-Stiftung dankt den Autoren der Beiträge für die freundliche Genehmigung des Abdrucks und insbesondere für die Mitwirkung an der positiven Gestaltung der zeitgemäßen – auf das Jetzt und Heute gerichteten – aktuellen Ordnungspolitik!

Alle abgedruckten Beiträge sind für einen begrenzten Zeitraum in der Website der Stiftung enthalten. Die Beiträge bleiben geistiges Eigentum des/der Autoren und stellen ausschließlich die Autorenmeinung dar. Anregungen und Kritik nimmt die Doris und Dr. Hagemann-Stiftung auf, gerne per E-Mail, um ggf. die Weiterleitung an den/die Autoren zu veranlassen.

(1) Copyright, alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt. Zur Verfügung gestellt von Frankfurter Allgemeine Archiv